Ökopharm > Gesundheit > Ökopedia > L-Carnitin

L-Carnitin - der Fettverbrenner

L-Carnitin gilt ebenfalls als Vitaminoid und regelt unseren Fetthaushalt.

Fatburner ...
L-Carnitin wird im Organismus für den Abbau der Fette benötigt. Es ist jedoch kein Schlankheitsmittel, das die Fettpolster wegschmelzen lässt, wie gerne behauptet wird. Der Nutzen kommt erst in Kombination mit einer Ernährungsumstellung und einem vermehrten Bewegungsprogramm zum Tragen. In diesem Fall wird die
Fettverbrennung mittels L-Carnitin optimal unterstützt und die negative Energiebilanz lässt die Kilos purzeln.

Entgiftung, Leber ...
Carnitin spielt eine wichtige Rolle bei der Entgiftung der Leber und der Ausscheidung von körperfremden Substanzen. Wird die Leber beispielsweise durch zu viel Alkohol, Medikamente oder Chemikalien belastet, sinken die Carnitinspeicher. Zusätzliche Gaben unterstützen die Ausscheidung aus dem Körper.

Bedarf ...
Wie bei allen Vitaminoiden kann kein täglicher Bedarf angegeben werden.
Zur Orientierung: wir nehmen rund 10 – 70 mg L-Carnitin täglich über die Nahrung auf.

 
Literatur: Gesund durch ausreichend Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente, Nährstoff-Akademie Salzburg;
3. überarbeitete Auflage

Dosierung L-Carnitin

DACH-Referenzwert keine Angabe
Ernährungsmedizinische Dosierung 200 - 3500 mg
Toxische Dosierung: bis 4 g
keine nachteilige Wirkung zu erwarten
 

L-Carnitin-Quellen

  mg/100 g
Schaffleisch 210,00
Rindfleisch 60,00
Schweinefleisch 30,00
Huhn 7,50
Milch 2,00
Weizenvollkornbrot 0,20